Fusilli mit Kichererbsen und Spinat

Leckere Fusilli mit Spinat und Walnüssen verfeinert mit in Brühe gegarten Auberginen und Kichererbsen. Getoppt wird das Ganze mit einer Prise Kreuzkümmel.

So fein wie delikat!

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 100 g Baby-Spinat
  • 1 Dose Kichererbsen, (280 g)
  • 2 Tomaten
  • 4 Stiele Minze
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • 1 Tl Kreuzkümmelsaat
  • 50 g Walnusskerne
  • 400 g Auberginen
  • 5 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Tl Honig
  • 200 ml Gemüsefond
  • 350 g Fusilli
  • 1 Tl Chiliflocken

Zubereitung

Zu Beginn den Knoblauch und die Zwiebeln fein würfeln. Den Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Die Kichererbsen im Sieb abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Anschließend die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Minz- und Petersilienblätter von den Stielen gründlich abzupfen und grob hacken.

Den Kreuzkümmel ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Abkühlen lassen und mit einem Stößel oder Mörser grob mahlen. Den Backofen auf Gasstufe 2-3 oder bei 160°C vorheizen, die Walnüsse auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C für 10 Minuten lang rösten. Abkühlen lassen und grob hacken.

In der Zwischenzeit die geputzte Aubergine in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. 3 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die gewürfelten Auberginen darin bei mittlerer bis starker Hitze von allen Seiten goldbraun braten. Mit Salz nach Belieben verfeinern, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Restliches Öl in einem flachen breiten Topf erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig dünsten. Die Tomaten hinzu geben und während dem Rühren ca. 7 Minuten lang einkochen. Honig, Fond, Auberginen und Kichererbsen ebenfalls zugeben und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abrunden und einkochen lassen, bis eine cremige Konsistenz erreicht wird.

Ausreichend Wasser in einem Topf aufkochen. Salz in das Kochwasser geben und die Nudeln darin 6-7 Minuten garen lassen, bis sie al dente sind. Nudeln im Sieb abgießen, und währenddessen  300 ml Nudelwasser auffangen. Nudelwasser und Nudeln zum Gemüse geben und unter häufigem rühren zu Ende garen. Spinat und Kräuter unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln mit Chili und Walnüssen anrichten und nach Belieben mit Käse bestreut servieren.

Viel Spaß beim Kochen von den Fusilli mit Kichererbsen und Spinat wünscht Küchen Plaggenborg.

 

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Fusilli mit Kichererbsen und Spinat
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Durchschnittliche Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)

Rezept des Monats: Rote-Bete-Eintopf mit Hackfleisch und Dill

Das Auge isst mit! Durch den knackig grünen Römersalat sowie die Rote Bete leuchtet der Hackeintopf in bunten Farben und begeistert mit feinem Aroma. Abgerundet durch Dill bietet er ein schmackhaft frisches Gaumenerlebnis. Zutaten (für 6 Portionen): 2 Zwiebeln 1...

Landhausküche – ausgefallenes Küchendesign

Lange galten Küchen im Landhausstil als übertrieben rustikal und altmodisch. Es schien so, als ließen sie sich in keiner Weise mit der "neuen Sachlichkeit" im Wohn- und Lebensgefühl in Einklang bringen. Gleichwohl hatte die Landhausküche trotz aller unterschwellig...

Rezept des Monats: Fusilli mit Kichererbsen und Spinat

Leckere Fusilli mit Spinat und Walnüssen verfeinert mit in Brühe gegarten Auberginen und Kichererbsen. Getoppt wird das Ganze mit einer Prise Kreuzkümmel. So fein wie delikat! Zutaten für 4 Portionen 2 Knoblauchzehen 2 Zwiebeln 100 g Baby-Spinat 1 Dose Kichererbsen,...

Stilvolle Anregungen für die Gestaltung Ihrer Wohnküche

Spätestens seit Mitte des 19. Jahrhunderts besitzen Küchen einen hohen Stellenwert bei der Hausplanung. Seinerzeit war der Herd als zentrales (und teilweise sogar einziges) Heizelement nicht nur in den Wintermonaten ein wichtiger Anziehungspunkt für Groß und Klein....

Rezept des Monats: Friesische Teewaffeln mit Sahne

Wiedermal ein friesischen Rezept, und warum? Weil Sie unvergleichlich sind! Diesmal leckere Teewaffeln mit Sahne. Die Teewaffeln mit Sahne lassen sich super zu Kaffee und Tee servieren aber auch bei einem feierlichen Anlass als Dessert. Die Zutatenmenge basiert auf 10...

Möbel, Licht und mehr – Küchentrends 2019

Silvester und der Jahreswechsel liegen hinter uns. Gerade in den ersten Januartagen richten - wie jedes Jahr - viele Menschen ihren Blick bewusst nach vorn und fragen nach Trends und Entwicklungen, die in den kommenden Monaten von Bedeutung sein könnten. Dies gilt...

Noch kein Silvesteressen? Käsefondue geht immer!

Silvester steht vor der Tür und das bringt vieles mit sich. Vorfreude, Erwartungen und vielleicht ist bisher die Überlegung bezüglich des Gerichts etwas in Vergessenheit geraten... macht nichts. Käsefondue ist genauso lecker wie traditionsreich. Wir stellen euch ein...

Stauraum in der Küche – Ordnung ist das A und O

Zwischen einem nur mittelmäßig aufgeräumten Koch- und Backbereich und einer mit durchdachten Stauraumlösungen ausgestatteten Küche liegen Welten. Und das nicht nur in optischer Hinsicht. Eine unpraktische Gestaltung mit antiquierten Möbeln und nur wenig...