Pilzpfanne

Passend zur Jahreszeit ein leckeres Herbstgericht. Und vielleicht gibt es ja auch den ein oder anderen unter euch der die Pilze selber sammelt. Auf jeden Fall ist die Antipasti – Champignons eine köstliche Vorspeise. Die Zutaten belaufen sich auf 4 Personen und die Zubereitungszeit beträgt ca. 25 min.

Zutaten:

  • 250g Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • Balsamico-Essig
  • 1/2 Zitrone
  • Olivenöl
  • 30ml Weißwein
  • Thymianblättchen
  • Salz, Pfeffer & Zucker

Zubereitung:

Die Champignons putzen, gegebenenfalls klein schneiden und eine Pfanne leicht mit Öl erhitzen. Die Champignons in die Pfanne geben und zusammen mit ausgepresstem Zitronensaft, der Zitronenschale, ein paar Thymianblättern und Weißwein anbraten. Anschließend die Knoblauchzehe durch eine Knoblauchpresse drücken und zu den Pilzen geben. Die Pfanne mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Aber Achtung, lieber zu wenig Zucker als zu viel, im Zweifelsfall sogar ganz weglassen.

Jetzt wird alles nochmal 3-4 min köcheln gelassen und abschließend mit einem kleinen Schuss Balsamico-Essig versehen. Fertig ist die Antipasti – Champignons. Das Gericht lässt sich prima kalt und warm essen.

Wie reinigt man Pilze am besten?

Gezüchtete Pilze wie Champignons, Kräutersaitlinge oder Shiitakepilze sind für gewöhnlich nicht schmutzig. Ihr könnt sie einfach mit Küchenpapier oder dem Küchentuch sanft abreiben.

Wildpilze wie Steinpilze und Pfifferlinge sind oft dreckiger. Hier empfiehlt sich eine extra Pilzbürste zur Reinigung. Ein einfacher Küchenpinsel eignet sich aber genau so gut.

Pilze waschen solltet ihr nur wenn sie stark verschmutzt sind. Pilze nehmen das Wasser auf und werden dann oft matschig und erleiden Geschmacksverlust. Solltet ihr Pilze waschen, müsst ihr sie ausreichend trocknen lassen.

Einen Guten Appetit wünscht Küchen Plaggenborg!

 

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Antipasti - Champignons
Veröffentlicht
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Durchschnittliche Bewertung
4.51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)

Rezept des Monats: Ost(er)friesentorte

Fluffig leichte Böden, leckere Rumrosinen und Schlagsahne - bei dieser Kombi geraten Nordlichter zum Osterfest aus dem Häuschen.   Zutaten: 5 Eier 200g Zucker 150g Mehl (Type 1050) 3 TL Vanillezucker 150g Mehl (Type 1050) 50g Speisestärke 800ml Sahne 1 TL...

Passend für jeden Raum – 3 beliebte Küchenarten im Vergleich

So unterschiedlich Häuser und Wohnungen gestaltet sind, so unterschiedlich zeigen sich die jeweils passenden Küchenkonzepte. Eine einzige, für alle Wohnsituationen gleichermaßen geeignete Standardküche gibt es nicht. Gleichwohl stehen bewährte Küchenarten zur...

Rezept des Monats: Rote-Bete-Eintopf mit Hackfleisch und Dill

Das Auge isst mit! Durch den knackig grünen Römersalat sowie die Rote Bete leuchtet der Hackeintopf in bunten Farben und begeistert mit feinem Aroma. Abgerundet durch Dill bietet er ein schmackhaft frisches Gaumenerlebnis. Zutaten (für 6 Portionen): 2 Zwiebeln 1...

Landhausküche – ausgefallenes Küchendesign

Lange galten Küchen im Landhausstil als übertrieben rustikal und altmodisch. Es schien so, als ließen sie sich in keiner Weise mit der "neuen Sachlichkeit" im Wohn- und Lebensgefühl in Einklang bringen. Gleichwohl hatte die Landhausküche trotz aller unterschwellig...

Rezept des Monats: Fusilli mit Kichererbsen und Spinat

Leckere Fusilli mit Spinat und Walnüssen verfeinert mit in Brühe gegarten Auberginen und Kichererbsen. Getoppt wird das Ganze mit einer Prise Kreuzkümmel. So fein wie delikat! Zutaten für 4 Portionen 2 Knoblauchzehen 2 Zwiebeln 100 g Baby-Spinat 1 Dose Kichererbsen,...

Stilvolle Anregungen für die Gestaltung Ihrer Wohnküche

Spätestens seit Mitte des 19. Jahrhunderts besitzen Küchen einen hohen Stellenwert bei der Hausplanung. Seinerzeit war der Herd als zentrales (und teilweise sogar einziges) Heizelement nicht nur in den Wintermonaten ein wichtiger Anziehungspunkt für Groß und Klein....

Rezept des Monats: Friesische Teewaffeln mit Sahne

Wiedermal ein friesischen Rezept, und warum? Weil Sie unvergleichlich sind! Diesmal leckere Teewaffeln mit Sahne. Die Teewaffeln mit Sahne lassen sich super zu Kaffee und Tee servieren aber auch bei einem feierlichen Anlass als Dessert. Die Zutatenmenge basiert auf 10...

Möbel, Licht und mehr – Küchentrends 2019

Silvester und der Jahreswechsel liegen hinter uns. Gerade in den ersten Januartagen richten - wie jedes Jahr - viele Menschen ihren Blick bewusst nach vorn und fragen nach Trends und Entwicklungen, die in den kommenden Monaten von Bedeutung sein könnten. Dies gilt...